Liste   VorherigesAngebot 1 von 27Nächstes 

Renovierungsbedürftiges EFH/ZFH auf traumhaften Grundstück in Top-Wohnlage!

Lage: Do-Berghofer-Mark

Die Immobilie liegt in der Berghofer Mark, einer sehr bevorzugten Wohnlage des Dortmunder Südens. Das Grundstück befindet sich in einer ruhigen Lage und ist nur wenige Fußminuten vom Schwerter Wald entfernt, der bei passionierten Spaziergängern und Freizeitsportlern über die Ortsgrenzen hinaus sehr beliebt ist. Das erst vor ein paar Jahren neu gestaltete Ortszentrum Dortmund-Höchsten ist ebenfalls innerhalb weniger Minuten zu erreichen und bietet den Anwohnern neben den Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Lebensbedarfes auch Ärzte, Banken und Apotheken. Im erweiterten Wohnumfeld befinden sich zudem Kindergärten und Grundschulen. Weiterführende Schulen lassen sich bequem und zügig mit dem gut angebundenen, öffentlichen Nahverkehr erreichen.
Die benachbarte Stadt Schwerte ist mit dem PKW innerhalb von 10 Minuten und die Innenstadt von Dortmund innerhalb von 15 Minuten zu erreichen.

Ausstattung

Bei der Immobilie handelt es sich um ein renovierungsbedürftiges Ein-/Zweifamilienhaus, das 1970 in konventioneller und massiver Baumweise erstellt wurde.
Insgesamt verfügt das Haus über ca. 150 m² Wohnfläche, die sich in 5-6 Zimmer, zwei Bäder, zwei Gäste-WC`s und diverse Flure aufteilen. Hinzu kommen noch ca. 40 m² überbaute Terrassenflächen. Im voll unterkellerten Haus stehen den Bewohnern noch ca. 65 m² Nutzfläche in Form von diversen Keller-und Hauswirtschaftsräumen zur Verfügung.
Zu dem Haus gehört ein ca. 837 m² großes Süd-Ost Grundstück, auf dem im hinteren Bereich noch zwei Werkstätten stehen. Im vorderen Bereich des Grundstücks befinden sich noch eine Garage und zwei PKW Stellplätze.
Der Zustand der Immobilie ist sicher als renovierungsbedürftig zu bezeichnen. Vor zwei Jahren sind zwar ein Badezimmer, der Hauptsicherungskasten und auch eine neue Gasheizung installiert worden, aber sämtliche anderen Gewerke müssten sicherlich umfangreich renoviert werden. Zudem wäre es, bei einer Nutzung als Einfamilienhaus, sinnvoll den Grundriss neu zu gestalten, was aber im Zuge einer sowieso durchgeführten Renovierung kein Problem sein würde.

Für Archiekten, Bauträger oder Käufer die auf der Suche nach der Realisierung eines Neubaus sind, wäre möglicherweise überlegenswert die Immobilie komplett abzureißen und auf dem Grundstück neu zu bauen. Das Grundstück liegt nicht im Bereich eines Bebauungsplanes und kann daher nach §34 BauGB bebaut werden.
Im Hinblick auf die Nachbarschaftsbebauung wäre daher der Neubau eines großzügigen Einfamilien- oder Doppelhauses durchaus möglich.

Resümee

„Abriss oder Sanierung? Beides ist möglich und machbar und kann zweifelsohne durch die Top-Wohnlage gerechtfertigt werden!“

Für die Richtigkeit der Daten kann keine Gewähr übernommen werden, da diese von Dritten und/oder dem Eigentümer stammen. Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.